KDFB

„selbst·bewusst·offen“

Für die Jahre 2017 und 2018 haben wir das Thema „selbst·bewusst·offen als Schwerpunkt gewählt.

Unsere Gesellschaft wird immer vielfältiger: Wir begegnen auf der Straße, in unserer Freizeit oder im Rahmen unserer Arbeit unterschiedlichen Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Erfahrungen und Traditionen sowie sexueller Orientierung. Das Zusammenleben aller befindet sich im permanenten Wandel. Dieser Wandel fordert zu Selbstbestimmung, Identitätsbildung heraus. Wer bin ich selbst? Wann fühle ich mich heimisch? Bin ich meiner bewusst?

Die Auseinandersetzung mit der eigenen Identität ist eine wichtige Voraussetzung um auf andere offen zuzugehen, meine Neugierde zu zeigen und Anderssein als Bereicherung zu erleben. Mit dieser Offenheit leisten wir einen wichtigen Beitrag zu einem starken und gelingenden Miteinander in unserer Solidargemeinschaft.

In unseren Veranstaltungen versuchen wir gemeinsam, diesen Fragen nachzugehen und Antworten zu finden.

 

2017 feiert unser Verband Jubiläum. Seit seiner Gründung 1917 hat sich der Frauenbund immer für die Stellung und die Rechte der Frau in Kirche und Gesellschaft eingesetzt. Wir arbeiten überparteilich und sind ein unabhängiger, moderner Bildungsverband, in dem Frauen jeden Alters, in unterschiedlichen Lebenssituationen und mit verschiedenen Interessen ihren Platz haben.

In der Gemeinschaft unseres Verbandes werden Frauen auch heute gestärkt und gefördert für die vielfältigen Aufgaben in Familie und Beruf, im Ehrenamt und in Interessenvertretungen, damit die Gleichberechtigung und Gleichstellung von Mann und Frau auch zukünftig weiter voranschreitet.

Den Festakt zum Jubiläum begehen wir am 26. März 2017 ab 14 Uhr in der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Stuttgart Hohenheim. Über der Talkrunde mit interessanten Gästen, wie Bischof Dr. Gebhard Fürst, Prof. Dr. Hildegard König, Dr. Maria Flachsbarth MdB, Dr. Joachim Drumm und Frauen aus dem Verband sowie der Moderatorin Dr. Christiane Florin steht das Motto „MUTIG – KRAFTVOLL – LEIDENSCHAFTLICH!“

Weitere Höhenpunkte sind am 29. April 2017 am Tag der Hl. Katharina von Siena der „Tag der Diakonin“ in Stuttgart–Hohenheim und das Frauenfest im Kloster Untermarchtal am 24. Juni 2017.

 

Sind Sie neugierig geworden? Schauen Sie bei uns vorbei!

Sie sind herzlich eingeladen!

Anmeldung: Bitte wählen Sie unter Bildungsprogramm die gewünschte Veranstaltung aus und klicken Sie auf "Details". Alternativ können Sie dieses Blanko-Anmeldeformular nutzen.