KDFB

"Reformen jetzt - Konzil von unten" !

Ein Weckruf!

Unser „Konzil von unten“ ist ein Weckruf an unsere Kirchenleitung. „So kann es nicht weitergehen“, so die im Kirchenvolk weit verbreitete und zunehmende Meinung. Die Kirche verliert innerhalb der Gesellschaft in dramatischer Weise an Glaubwürdigkeit. Immer mehr Katholiken resignieren, auch die seit Jahren ehrenamtlich Engagierten. Viele treten aus der Kirche aus oder erwägen den Austritt. Wir als Veranstalter des „Konzils von unten“ haben aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben, weil uns die Kirche wichtig ist und wir auf das Wirken des Geistes Gottes vertrauen.

 

Eine Initiative in der Diözese Rottenburg-Stuttgart von:

- Aktionsgemeinschaft Rottenburg (Solidaritätsgruppe von Priestern und Diakonen)

- Bund der Deutschen Katholischen Jugend, Diözese Rottenburg-Stuttgart

- Katholischer Deutscher Frauenbund, Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

- Initiative pro concilio e.V. (Reforminitiative in der Diözese Rottenburg-Stuttgart)

 

Zentrale Themen des Konzils von unten - Kurzfassung:

Zentrale Themen des Konzils von unten - Langfassung:

 

Bitte vormerken:

Konzilstag 07.11.2020: Rottenburg, Festhalle

Hierzu sind Delegierte und Interessierte aus allen Gemeinden und Verbänden der Diözese eingeladen. Die Ausschreibung zur Anmeldung erfolgt im ersten Halbjahr 2020.

 

Weitere Informationen unter:

www.konzil-von-unten.de

 

Pressespiegel der Auftaktveranstaltungen:

Schwäbische Zeitung Ravensburg 25.11.2019

Katholisches Sonntagsblatt 01.12.2019 - Bericht

Katholisches Sonntagsblatt 01.12.2019 - Interview

Heilbronner Stimme 03.12.2019