KDFB

"Reformen jetzt - Konzil von unten" !

Ein Weckruf!

Unser „Konzil von unten“ ist ein Weckruf an unsere Kirchenleitung. „So kann es nicht weitergehen“, so die im Kirchenvolk weit verbreitete und zunehmende Meinung. Die Kirche verliert innerhalb der Gesellschaft in dramatischer Weise an Glaubwürdigkeit. Immer mehr Katholiken resignieren, auch die seit Jahren ehrenamtlich Engagierten. Viele treten aus der Kirche aus oder erwägen den Austritt. Wir als Veranstalter des „Konzils von unten“ haben aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben, weil uns die Kirche wichtig ist und wir auf das Wirken des Geistes Gottes vertrauen.

 

Eine Initiative in der Diözese Rottenburg-Stuttgart von:

- Aktionsgemeinschaft Rottenburg (Solidaritätsgruppe von Priestern und Diakonen)

- Bund der Deutschen Katholischen Jugend, Diözese Rottenburg-Stuttgart

- Katholischer Deutscher Frauenbund, Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

- Initiative pro concilio e.V. (Reforminitiative in der Diözese Rottenburg-Stuttgart)

 

Zentrale Themen des Konzils von unten - Kurzfassung:

Zentrale Themen des Konzils von unten - Langfassung:

Konzilstag vom 07.11.2020 auf den 30.10.2021 verlegt!

Die Corona-Krise macht auch vor unserer Aktion 'Konzil von unten' nicht Halt. Wir mussten die Planungen ändern. Der für 07.11.2020 geplante Konzilstag in Rottenburg wurde auf den 30.10.2021 verlegt, ebenfalls in Rottenburg.

"Zum Wesentlichen unserer Aktion gehört der Basisbezug, alles soll letztlich von den Kirchengemeinden und Verbänden sowie kirchlichen Gruppierungen ausgehen. Die Aktion braucht deshalb die Kirchengemeinderäte und Verbandsgremien, sonst wird sie ihrem Anspruch nicht gerecht. An ein normales Arbeiten der im März 2020 neu gewählten Kirchengemeinderäte sowie der Verbandsgremien ist vor September 2020 nicht zu denken - wenn überhaupt. Ein Konzilstag mit Abstandsregeln macht wenig Sinn. Wir bitten für die Verlegung um Verständnis.

Evtl. findet am 07.11.2020 ein "kleiner Konzilstag" in Stuttgart statt - als nochmalige Auftaktveranstaltung. Wir informieren hierüber zu gegebener Zeit noch. Im Frühherbst 2020 gehen wir nochmals auf die Kirchengemeinderäte und Verbände zu."

 

Weitere Informationen unter:

www.konzil-von-unten.de

 

Pressespiegel der Auftaktveranstaltungen:

Schwäbische Zeitung Ravensburg 25.11.2019

Katholisches Sonntagsblatt 01.12.2019 - Bericht

Katholisches Sonntagsblatt 01.12.2019 - Interview

Heilbronner Stimme 03.12.2019