KDFB

Katholikentag in Stuttgart vom 25. Mai bis 29. Mai 2022 - Herzliche Einladung!

Aktuelle religiöse, gesellschaftspolitische, kulturelle, wissenschaftliche und spirituelle Themen: All das greift das Programm eines Katholikentags auf. Es bietet Raum für Austausch und neue Erfahrungen, für Begegnung und Besinnung. Diskursive Veranstaltungen, Werkstätten, Mitmachaktionen und vieles mehr laden in einer Vielzahl von thematischen Bereichen zum Austausch über aktuelle Themen aus Kirche und Gesellschaft ein.

Besuchen Sie den Frauenbund-Stand!

Der Frauenbund ist mit einem Stand auf der Kirchenmeile vertreten und lädt mit einem vielfältigen Programm und interessanten Veranstaltungen dazu ein, den Katholikentag hautnah mitzuerleben und Frauen aus ganz Deutschland zu begegnen. Der Stand ist im Stadtgarten der Universität Stuttgart unter der Standnummer 2 SG-39 zu finden. Während der gesamten Öffnungszeit der Kirchenmeile (Donnerstag bis Samstag) können Sie miteinander ins Gespräch kommen oder am Frauenbund-Kicker aktiv werden.
Wie auch in den vergangenen Jahren werden wieder Prominente aus Gesellschaft, Politik und Kirche zum Gespräch an den Stand des Frauenbundes eingeladen.

Die Landfrauenvereinigung im KDFB präsentiert sich gemeinsam mit der Landvolkshochschule Wernau-Leutkirch an der Börsenstraße (Standnummer: 3-BP-12).

Am Freitag, 27. Mai laden Sie der Bundesverband und der Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart herzlich zu einem besonderen Abendprogramm ein:

Brot und Rosen – Ein Feierabend für Frauen
18.00 Uhr Kirche anders. Frauenkirche – ein Agape-Gottesdienst
19.00 Uhr Begegnungsfest mit Imbiss
21.00 Uhr Offenes Singen mit RUHAMA
22.00 Uhr Nachtgebet

Ort: Kirche und Gemeindehaus St. Georg, Heilbronner Str. 135
Tipp: U-Bahn-Haltestelle „Pragfriedhof“, Linien U5, U6, U7, U15

Auf der Programmseite des Katholikentags können Sie sich unter dem Suchwort KDFB weitere Veranstaltungen, Orte im Stadtplan und eine Fahrplanauskunft anzeigen lassen.

Wir freuen uns auf viele interessante Begegnungen!

KDFB-PROGRAMM UND WEITERE HIGHLIGHTS BEIM KATHOLIKENTAG

Infos zum KDFB-Angebot und mehr

Informationen und Anmeldung auf der Seite des Katholikentags. Für den Abend der Begegnung (25. Mai) und den Schlussgottesdienst (29. Mai) werden keine Tickets benötigt.