KDFB

Kritische Medienbeobachtung

Der KDFB hat sich die kritische Medienbeobachtung und Begleitung der Hörfunk- und Fernsehangebote des Südwestrundfunks (SWR) zur Aufgabe gemacht. 
Diese Rückmeldungen sind eine wichtige Grundlage für die Arbeit im SWR-Rundfunkrat und erreichen den SWR direkt über die Rundfunkrätin der christlichen Frauenverbände.

Rundfunkrat

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) und die Frauenarbeit der Evangelischen Landeskirche haben in Baden-Württemberg gemeinsam einen Sitz im Rundfunkrat des SWR.

Die bisherige Rundfunkrätin Petra Zellhuber-Vogel (KDFB) wurde in den Verwaltungsrat des Südwestrundfunks gewählt, Karin Fischer von der Frauenarbeit der Evangelischen Landeskirche in Württemberg rückte für Petra Zellhuber-Vogel in den SWR-Rundfunkrat nach.

Ökumenischer Medienkreis

  • 3 x jährlich findet ein Medien-Info-Treffen in Stuttgart statt, bei dem Sie sich mit anderen Medienkritikerinnen austauschen können und von der Rundfunkrätin Infos rund um den SWR bekommen.

    Aktuelle Termine:
    21. März 2018
    11. Juli 2018
    28. November 2018

    Ort jeweils: Büchsenstraße 37, Raum 300 im 3. Stock

  • Alle 2 Jahre laden wir Sie zu einer Veranstaltung in den SWR nach Stuttgart ein - mit prominenten Gästen.
  • Wenn Sie mögen, schicken wir Ihnen "Beobachtungspläne" für ausgewählte Sendungen des SWR, der ARD und von ARTE.

    Machen Sie mit! In einer kurzen E-Mail halten Sie Lob oder Kritik fest und schicken es an:

    petra.zellhuber@frauenbund.de