KDFB

Politik & Gesellschaft

In unseren Gremien arbeiten wir an der Fortschreibung unseres Zieles, dem Aufbau einer Gesellschaft und Kirche, in der Frauen und Männer partnerschaftlich zusammenleben und Verantwortung tragen für die Zukunft einer friedlichen, gerechten und für alle lebenswerten Welt.

Betriebsführung in der Handwerksbäckerei und Konditorei Beckabeck

Regional, Bio, Slow Food / BETRIEBSBESICHTIGUNG

Bild von PublicDomainImages auf Pixabay

Nehmen Sie sich einen Nachmittag Zeit und tauchen Sie in die Welt der Backwaren des Beckabeck ein. Die Zutaten für die Backwaren stammen aus regionalen und nachhaltigen Produkten in Bio-Qualität. Außerdem werden die Backwaren nach den Prinzipien des Slow Food (engl. langsam essen) hergestellt. So heißt es bei Beckabeck: "Das Korn braucht drei Monate, das Mehl drei Wochen und das Brot schmeckt nach drei Tagen."

Beckabeck arbeitet konsequent mit regionalen Landwirt*innen zusammen. Im Jahr 2001 konnte der Betrieb das gesamte Getreide von der Schwäbischen Alb, und seit 2011, in Bio-Qualität beziehen. Dies ist durch eine enge, respektvolle und von Ver-trauen geprägte Zusammenarbeit mit den Landwirt*innen geglückt. Faire Preise für die landwirtschaftlichen Erzeuger*innen sind für Beckabeck selbstverständlich.

Sie können Brezen selbst herstellen und Brot kaufen. Wenn der Kümmel zum Zeitpunkt der Besichtigung vor Ort reif sein sollten, besteht ebenfalls die Möglichkeit zur Besichtigung von Kümmelfeldern.

Ort:
BeckaBeck Backstube, Unter Lau 3, 72587 Römerstein
Termin:
Freitag, 23.07.2021, 14:00 Uhr - ca.17:30 Uhr
Veranstalter:
Landfrauenvereinigung des KDFB e.V.
Kosten:
18,00 €, inkl. Kaffee und Kuchen
Anmeldung:
bis 16. 07. 2021 an die LV Diözesangeschäftsstelle
Weitere Informationen:
Flyer Betriebsführung Beckabeck

Anmeldung:

Mit diesem Anmeldeformular können Sie sich für unsere Bildungsveranstaltungen anmelden.

Persönliche Daten










Sonstiges


AGBs und Datenschutz

Mit den Anmelde- und Teilnahmebedingungen erkläre ich mich einverstanden. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Zusendung der Rechnung, die sofort und ohne jeglichen Abzug zu begleichen ist. Nur vor Seminarbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme.


Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden.